Menu

Der Sport und Fitness Blog

Wilkommen! Auf meiner Seite möchte ich Ernährungstipps geben

Montag - Gym Time - Das schlechte Gewissen danach

July 29, 2015

Heute ist Montag - ja, das ist der erste Tag nach dem Wochenende. Und wie oft und doch üblich hat der ein oder andere Sünden begangen. Nichts neues, ich bin mir sicher, dass jeder dieses Gefühl kennt. Das schlechte Gewissen danach. Ich rede von Essen und mal ganz im Ernst. Jeder tut es gerne und da am Wochenede auch viel Zeit überbleibt, hat man entsprechend viel Gelegenheit auch mal reinzuhauen. Eigentlich bleibt ja auch viel Zeit zu kochen, aber da die Faulheit einen einholt, so haut man sich schnell mal Fast Food rein. Das kann die Döner Bude neben an sein, Tiefkühlpizza aus dem Ofen, geile fettige Pommes oder eben die Klassiker wie Mc Donalds, Burger King, KFC und co. Dazu kommt eben noch die Faulheit, die meisten von verbringen bis zu 40 Stunden auf der Arbeit und sind am Malochen. Und unter den Singles macht Kochen einfach nicht so viel Spaß, das auch nicht am Wochenende. Und so wie es oft kommt sind wir am entspannen, und d.h. einfach sich gehen lassen, wie ich immer so sage, "lo principal no estress" zu Deutsch Hauptsache kein Stress. Leider ist es oft so, dass die Zeit schnell vorrübergeht und es dann schon schnell Sonntag Abend ist, und viele Fragen sich was habe ich eigentlich gemacht. Okay, TV gibt sicherlich der ein oder andere zu, der andere war vielleicht mit Freunden aus, aber wer hat wirklich gesund gelebt? Ja klar, die Leute gibt es auch, aber ich schätze die meisten unter uns sind doch die Chiller, geschufftet haben wir bereits unter der Woche.

Der Montag danach

Ich kenne die wenigsten, die am Wochenende im Gym sind, aber dafür umso mehr die am Montag mit schlechten Gewissen das Fitnessstudio aufsuchen. Das liegt wohl daran, dass die meisten faul am Wochenende waren, was ihnen auch definitiv zusteht. Und entsprechend musst auch kräftig wieder reingehauen werden. Die Jungs stemmen die Kilos auf der Flachbank und die Mädels machen ihre Po-/Bauch- und Beinübungen. In jedem Fall finde ich es sehr faszinierend wie überfüllt mein Gym Montags ist. Eigentlich ist das total schrecklich, da man selbst nicht immer effektiv zum Trainieren kommt. Mir ist auch aufgefallen, dass besonders die Zeit nach dem Feierabend gut besucht ist. Mit diesem Wissen, versuche ich die sogannte Rush Hour zu umgehen. Nicht immer klappt es, heute war ich auch mal wieder gezwungen zur Stoßzeit zu trainieren. Das ist keineswegs cool, aber ja so ist das.

Fazit

Ich versuche Montage zu vermeiden wenn es geht, es klappt nicht immer. Klar kommt es auch immer auf das jeweilige Fitnessstudio drauf an. Aber bemerkt man das ja auch am Preis. Je günstiger ein Gym, desto mehr Mitglieder und Besucher zu den besagten Stoßzeiten. Ich denke mit etwas Disziplin kann man sich einen Zeitplan machen und entsprechend dann trainieren, wenn es nicht so voll ist. Das ist mein persönlicher Tipp.

Go Back

Comments for this post have been disabled.